Texte

Holzkamp, K. (1985). Grundkonzepte der Kritischen Psychologie. In Diesterweg-Hochschule (Hrsg.), Gestaltpägogik-Fortschritt oder Sackgasse (S. 31-38). Berlin: GEW Berlin.

Osterkamp, U. (1986). Emotion. In Handbuch Psychologie (S. 343-361)

Markard, M. Kaindl, C. (2014). Diagnostik zwischen Merkmalszuschreibungen und Begründungsdiskurs. Probleme und Möglichkeiten subjektwissenschaftlicher Diagnostik. In Brennsell, A. & Weber, K. (Eds.): Störungen. Texte Kritische Psychologie 4 (pp. 193-221). Hamburg: Argument.

Flick, S. (2013). Paradoxien der Psychotherapie. Psychotherapeut_innen und die Kultur des Therapeutischen. Freie Assoziation, 16, pp. 111-128.

Küpper, C. (2014). Erfahrung – Betroffenheit – Emanzipation. In Brennsell, A. & Weber, K. (Eds.): Störungen. Texte Kritische Psychologie 4 (pp. 90-122). Hamburg: Argument.

Holzkamp, K. (1983). Grundlegung der Psychologie. Frankfurt am Main: Campus. [Ausschnitt: S. 376-382]

Küpper, C. (2016). Unter der Fuchtel des Unbewussten? Forum Kritische Psychologie, Spezial, pp. 48-59. [Ausschnitt: S. 55-59]

Knebel, L. (2013). Anstieg „depressiver Störungen“ im neoliberalen Kapitalismus? Kritisch-psychologische Anmerkungen zu Methode und Ergebnissen der Depressionsforschung. Forum Gemeindepsychologie, 18, 1.