Arbeitskreis

Verschiedene kritische Psychologiestudierende an der Uni Klagenfurt / Celovec haben sich ab Sommersemester 2014 bereits mit unterschiedlichen, sogenannten kritischen Ansätzen innerhalb ihrer Wissenschaft beschäftigt. Nachdem einige von uns die Ferienuni Kritische Psychologie im September 2014 besucht haben, wurde im Wintersemester desselben Jahres der Lesekreis zur Grundlegung der Psychologie von Klaus Holzkamp, dem Hauptwerk der Kritischen Psychologie, ins Leben gerufen. Durch diese intensive Auseinandersetzung und unter dem Eindruck des Erfolgs verschiedener selbstorganisierter Lehrveranstaltungen des gesellschaftspolitischen Referats an der Universität, wurde die Idee eine Lehrveranstaltungen zur Kritischen Psychologie entwickelt.

Um eine langfristige Verankerung kritisch-psychologischer Ansätze im psychologischen Institut Klagenfurt / Celovec im Sinne einer echten Paradigmenvielfalt zu gewährleisten, haben wir uns entschlossen, sich als Arbeitskreis zu organisieren, um unsere Ideen und Projekte zu kritisch-psychologischer Lehre nachhaltig auch für neue Studierende sichtbar zu machen und diesen einfach die Mitarbeit zu ermöglichen.